Biographie
Ausbildung zur Bildhauerin bei Fritz Bürgin, Basel / Bubendorf
(Schüler von Germaine Richier, Paris)
1976–78
Kursleitung Volkshochschule Weil «Musisches Gestalten
innerhalb von «Neuer Start ab 35»
1978–88
Weiterbildung in diversen Techniken:
Glasbildertechnik, Glas-o-fan, Zürich
Multiple Objekte in Gips, Gertrud Genhardt, Basel
Regelmässige Arbeit in der Metallwerkstatt der
Kaltenbach-Stiftung in Lörrach
1982-2002
Eigenes Atelier in Kleinhüningen
In Wenslingen BL
1995–2013
seit 2013
Arbeiten
in Gips und Metall – Reliefs und Plastiken
Glasbilder
Linoldrucke
Sgraffiti mit Wachskreide
 
Ausstellungen
Atelier Georges von Büren, Basel; www.steinbildhauerei.ch
Kunstfenster Reigoldswil; www.kunst-fenster.ch
'Was wird' Ausstellung in der Druckereihalle im Ackermannshof, Basel; www.druckereihalle.ch
 
Dezember 2005
April–Juni 2009
 
15./16. März 2017